Medienkonferenz vom 22.1.2007

Hier finden Sie die Beiträge zur unserer Medienkonfenz, mit der wir in ein beachtliches Echo ausgelöst haben.

Ex-Ski-Star Brigitte Oertli: 'Ein Kind gehört niemandem!'
Brigitte Oertli: "Mir war von Anfang an wichtig, dass unser Sohn Simon seinen Vater behält"
Mehr als die Hälfte aller Ehen in der Schweiz gehen in die Brüche.
Mehr als die Hälfte aller Ehen in der Schweiz gehen in die Brüche. Etwa 16'000 minderjährige Kinder werden jährlich zu Scheidungswaisen. Nur in jedem vierten Fall hat die Mutter einer gemeinsamen Sorge nach der Scheidung zugestimmt. Als ob der Mann nach der Scheidung nicht mehr der Vater seiner Kinder wäre!
Kinder brauchen beide Eltern und Kinder sind auch Vatersache!
, Michel Craman
Kinder brauchen beide Eltern und Kinder sind auch Vatersache! Diese ursprünglich feministische Forderung wurde im Rahmen der Reform des Scheidungsrechts 1998/2000 vom Gesetzgeber aufgenommen, und das Besuchsrecht wurde neu als gegenseitiges Recht von Eltern und Kindern ausgestaltet.
Ex-Profi-Boxer Stefan Angehrn erzählt aus seinem Leben
Ex-Profi-Boxer Stefan Angehrn erzählt anlässlich der mannschafft-Medienkonferenz aus seinem Leben: 'Ich lernte meine Ex-Frau vor 20 Jahren kennen. Wir haben zusammen 4 Kinder, welche heute 27 (sie hat diesen als 7-Jährigen in unsere Beziehung gebracht), 17, 15 und 11 Jahre alt sind. Bei uns war es sehr laut, wir haben offen kommuniziert.
Kinder brauchen ihre Väter
Prof. Dr. Allan Guggenbühl, der renommierte Kinderpsychologe, spricht anlässlich der mannschaft-Medienkonferenz vom 22.1.2007 Klartext: Kinder brauchen Ihre Väter - ganz egal, ob sie in den Augen der Mütter oder der Behörden auch 'gute' Väter sind.
Wann sind Behörden gut?
Praktisch jede Organisation ist heute angehalten, ihre Prozesse zu hinterfragen, zu ermitteln, wie sie bei ihren Kunden ankommt und sich entsprechend auszurichten. Nicht so die Behörden, mit denen unsere Mitglieder zu tun haben.